2020-05-20-SBRNews_ExperimentaHeilbronn

Neue Experimenta in Heilbronn
Tagesausflug zur Entdeckungsreise in der Experimenta  >>> abgesagt <<<

Termin: Mittwoch, 20. Mai 2020
Treffpunkt: 09:05 Uhr im Hbf Stuttgart am Gleis 8
Abfahrt 09:19 Uhr mit dem Anbieter ABELLIO
Anfahrt: in Stuttgart Abfahrt 09:19 Uhr, unterwegs kann in Ludwigsburg, Bietigheim-Bissingen, Besigheim, Walheim und Kirchheim/N zugestiegen werden. Wir fahren mit dem Metropolticket. Ich werde Reisegruppen bilden.
Anmeldung: bis zum 11.05.2020 per Telefon 07022/63111 oder mit E-Mail unter w.h.buettner@t-online.de.   Bitte gewünschten Abfahrt- bzw. Zustiegsbahnhof angeben.
Kostenbeitrag: 20,50 €.  in dem Preis ist der Eintritt sowie die Fahrt enthalten.
15,00 €   ab Heilbronn nur für die Experimenta!
Wir erhalten alle den ermäßigten Preis für den Eintritt. Schwerbehinderte Teilnehmer ( ab 50%) erhalten einen Freieintritt für einen Begleiter. Deshalb bitte bei der Anmeldung Schwerbehinderung angeben.
Nach der Anmeldung bitte den Kostenbeitrags auf das Konto des SBR der TNL Stuttgart bei der PSD-Bank  (IBAN: DE25 6009 0900 7656 7116 00) Stichwort „Experimenta-HN“ überweisen.
Beginn in HN: Wer direkt nach Heilbronn zur Experimenta kommen möchte, soll sich bis um 10:10 Uhr am Eingang zur Experimenta einfinden.

Nach Ankunft in Heilbronn gehen wir zu Fuß zur Experimenta. Dort werden wir spannende Wissenswelten mit allen Sinnen erleben. Rund 275 interaktive Exponate laden zur Entdeckungs-reise ein – von Erkundungstouren durch Mikrowelten und zu unserer Wasserlandschaft bis hin zu „Hüpf-Nachhilfe“ mit einem Bionik-Känguru.

Wir werden an einer Vorführung im Science-Center teilnehmen; Thema ist noch nicht bekannt.

Zum Mittagessen gehen wir zu Lehners-Wirtshaus, das 5 Min neben der Experimenta ist, Infos unter: https://heilbronn.lehners-wirtshaus.de/.

Mit unserer Eintrittskarte kann die Experimenta jederzeit verlassen und wieder betreten werden. Für einen ausführlichen Besuch der Experimenta sollten ca. 4 Stunden eingeplant werden. Sollte danach noch Zeit vorhanden sein, können wir über das Gelände der ehemaligen BUGA bummeln und dort Kaffee trinken.

Reiseleitung: Wolfgang Büttner

Download Newsletter (PDF-Datei)